Am 01. Juli 2020 um 15:00 Uhr

Ein abendlicher Spaziergang im Juli mit wunderschönem Sonnenuntergang und plötzlich flitzt ein kleiner schwarzer Punkt durch das Sichtfeld.
Was war das?

Eine Fledermaus auf der Jagd!

Selten bekommt man die in der Dämmerung fliegenden Säugetiere zu Gesicht. Und wenn, dann meist nur ganz kurz, während die Fledertiere auf Nahrungssuche sind.

Am 01. Juli 2020 um  15:00 Uhr kommen wir den kleinen Luftakrobaten bei unserer digitalen Fledermauswanderung mit Herrn Walter Beck vom NABU Schwäbisch Gmünd ein ganzes Stück näher!

Herr Beck ist Experte und wird uns von seiner Arbeit mit den Fledermäusen berichten und vor allem auch, wie und mit welchen digitalen Geräten er die Tiere schützt und untersucht.
Das Angebot findet im Rahmen der Girls‘ Digital Camps statt.

Bis zum 28.06.2020 kannst du dich für die digitale Fledermauswanderung anmelden!

Zur Anmeldung

Ein Großes Mausohr (Myotis myotis)
Fledermäuse sind scheue Tiere und man bekommt sie normalerweise nicht in die Hand.
Dieses Foto ist entstanden, als der Keller renoviert wurde, in welchem die Fledermaus Winterschlaf hielt und geweckt wurde.
Foto: Ann-Katrin Krebs